Menu
  • Sale
  • Baumfinder
  • Glanzmispel Spalierbaum

    Die Glanzmispel als Spalierbaum ist ein immergrüner Spalierbaum und daher blatthaltend. Ein anderer Name, unter dem die Glanzmispel bekannt ist, lautet 'Photinia'. Die Glanzmispel als Spalierbaum erkennt man an den glänzenden rot-grünen Blättern, die im Frühjahr rote Ausläufer haben. Seinen Zierwert verdankt dieser Baum den besonderen Farben der neuen Blätter.

    • Blatthaltender Spalierbaum, der Privatsphäre bietet
    • Weiße Blüten im Frühjahr
    • Für jeden Garten geeignet
    • Pflegeleicht
    PayPal logoGutesiegel Logo
    Glanzmispel als Spalierbaum

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 4 - 8 cm
    • Stammhöhe 120 cm
    • Gesamthöhe 230 - 240 cm
    143,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    Glanzmispel als Spalierbaum

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 4 - 8 cm
    • Stammhöhe 150 cm
    • Gesamthöhe 270 cm
    143,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 4 - 8 cm
    • Stammhöhe 180 cm
    • Gesamthöhe 300 cm
    199,95€ 174,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 6 - 10 cm
    • Stammhöhe 190 cm
    • Gesamthöhe 310 cm
    209,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    Glanzmispel als Spalierbaum

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 6 - 10 cm
    • Stammhöhe 200 cm
    • Gesamthöhe 320 cm
    189,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Glanzmispel als Spalierbaum

    • Stammumfang 6 - 10 cm
    • Stammhöhe 220 cm
    • Gesamthöhe 340 cm
    209,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Glanzmispel als Spalierbaum ausgewachsen

    • Stammumfang 10 - 12 cm
    • Stammhöhe 200 cm
    • Gesamthöhe 290 - 310 cm
    284,95€ 254,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Benötigen Sie Hilfe?

    Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

    Pflegetipps

    Wie pflege ich die Glanzmispel als Spalierbaum?

    Die Glanzmispel als Spalierbaum, auch Photinia als Spalierbaum genannt, muss nur einmal im Jahr beschnitten werden. Schneiden Sie den Baum nach der Blüte im Mai/Juni in eine gleichmäßige Spalierform. Dies können Sie am besten mit einer Heckenschere tun. Auf diese Weise legen Sie sozusagen eine Hecke am Stamm an. Wenn die Glanzmispel als Spalierbaum sehr schnell wächst, ist es möglich, den Baum Ende Juli erneut „leicht“ zu beschneiden.

    Alles in allem ist die Photinia Fraseri 'Red Robin' ein Spalierbaum, der wenig Pflege benötigt.

    Ist die Glanzmispel als Spalierbaum winterhart?

    Die Glanzmispel als Spalierbaum ist ziemlich winterhart und verträgt kurzzeitig Temperaturen bis -12 Grad Celsius. Wenn die Glanzmispel als Spalierbaum im Freiland steht, kann der Baum etwas strengeren Frost gut vertragen. Die Blätter der Photinia können jedoch nach einer Frostperiode braun werden und abfallen. Im Frühjahr produziert der Baum wieder neue Blätter.

    Wichtig ist, dass die Glanzmispel als Spalierbaum an einem geschützten oder windstillen Platz steht, sodass sie so wenig wie möglich einem rauen, kalten Wind ausgesetzt ist.

    Kann die Glanzmispel als Spalierbaum Krankheiten bekommen?

    Die Glanzmispel als Spalierbaum ist ein kräftiger Baum, der wenig unter Krankheiten leidet, jedoch kann der Baum an Folgendem leiden:

    - Die Blätter können große braune Flecken bekommen oder nach einer Frostperiode vollständig braun werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Baum diese braunen Blätter abwirft und im Frühjahr neue rot-grüne Blätter bildet.

    - Der Baum kann an der Blattfleckenkrankheit leiden. Die Blattfleckenkrankheit ist eine Pilzkrankheit, die die Glanzmispel als Spalierbaum in kalten und nassen Perioden bekommen kann. Diese Blattfleckenkrankheit kann auch dadurch verursacht werden, dass der Baum durch einen strengen Winter, schlechte Bodenfruchtbarkeit, einen zu nassen Standort oder zu wenig Sonnenlicht geschwächt ist. Der Baum stirbt nicht an dieser Krankheit. Sie können die Krankheit bekämpfen, indem Sie die infizierten Blätter entfernen und in einen Behälter werfen. Die Blattflecken verschwinden oft, wenn der Baum viel Wachstumskraft hat und viele neue Blätter produziert.

    Baumlieferservice.de haftet nicht für diese natürlichen Krankheiten.

    Kann ein Photinia Spalierbaum auch in einen Kübel oder Topf gepflanzt werden?

    Ja, neben der Tatsache, dass die Glanzmispel als Spalierbaum im Freiland gepflanzt werden kann, kann dieser Baum auch in einen Kübel oder Topf gestellt werden.

    Wenn ein Spalierbaum Photinia in einen Kübel oder Topf gepflanzt wird, ist es wichtig, dass dieser gut verankert wird, z. B. mithilfe von Baumpfählen. Spalierbäume fangen wegen der Spalier-Schirmform viel Wind ein, achten Sie also darauf, dass der Baum im Topf oder Kübel nicht umgeweht wird.

    Eine Glanzmispel als Spalierbaum im Topf oder Kübel (je nach Topfgröße) muss alle 2 bis 4 Jahre in einen größeren Topf umgepflanzt werden. Dies hält den Baum in Bestform und lässt ihn weiter wachsen. Eine Glanzmispel als Spalierbaum in einem Kübel oder Topf benötigt mehr Wasser als eine Glanzmispel als Spalierbaum im Freiland.

    Wie alt ist die Glanzmispel als Spalierbaum beim Kauf?

    Eine Glanzmispel als Spalierbaum von Baumlieferservice.de ist beim Verkauf oft 5 bis 7 Jahre alt.

    Kann die Glanzmispel als Spalierbaum das ganze Jahr über angepflanzt werden?

    Ja, die Glanzmispel als Spalierbaum kann das ganze Jahr über angepflanzt werden. Wenn die Photinia in der Wachstumsperiode angepflanzt wird, ist es wichtig, dem Baum täglich ausreichend zu bewässern.

    Wie groß kann die Photinia als Spalierbaum werden?

    Die Glanzmispel als Spalierbaum kann, wenn der Baum nie zurückgeschnitten wird, eine Gesamthöhe von 4,5 bis 5 Metern erreichen. Wenn dieser Spalierbaum jedoch jährlich zurückgeschnitten wird, wird der Baum nicht viel höher als die Oberseite des Spalier-Schirms.

    Vorteile des Glanzmispel Spalierbaums

    Die Glanzmispel als Spalierbaum könnte aufgrund ihres hohen Zierwertes auch als Blütenbaum gesehen werden. Der Baum hat im Mai/Juni schöne weiße Blüten. Die Glanzmispel als Spalierbaum eignet sich sehr gut für einen kleineren Garten, da der Baum nicht sehr schnell wächst.

    Ein weiterer Vorteil der Glanzmispel als Spalierbaum ist, dass sie Privatsphäre in Ihrem Garten schafft! Am besten pflanzen Sie diesen Baum an einem sonnigen oder halbschattigen Platz, wobei Sie auf den Wind keine Rücksicht nehmen müssen. Dieser Baum kann Wind gut vertragen.

    Photinia Spalierbaum: der ideale Baum für Privatsphäre

    Wie bereits erwähnt, kann die Glanzmispel als Spalierbaum in Ihrem Garten verwendet werden, wenn Sie Privatsphäre schaffen möchten. Da der Baum immergrün ist, sind Sie das ganze Jahr über vor Einblicken Ihrer Nachbarn geschützt.

    Dieser Spalierbaum wird oft in der Nähe einer Grundstücksgrenze, wie z. B. einem Zaun, einer Mauer oder einer Hecke gepflanzt. Bei einer Platzierung an einer solchen Grundstücksgrenze wird die Glanzmispel als Spalierbaum als Verlängerung (in der Höhe) verwendet. Auf diese Weise schaffen Sie zugleich eine schöne, grüne Wand im Garten.

    Beschneiden eines Glanzmispel Spalierbaums

    Das Beschneiden dieses Baumes ist einfach. Die Photinia als Spalierbaum muss nur einmal im Jahr beschnitten werden. Wir empfehlen, den Baum nach der Blüte im Mai/Juni zu beschneiden. Schneiden Sie den Baum mit einer Heckenschere zurück, bis eine gleichmäßige Spalierform entsteht. Auf diese Weise entsteht eine Hecke am Stamm. Wächst der Baum schnell? Dann ist es möglich, den Baum Ende Juli erneut leicht zu beschneiden.

    Alles in allem ist die Photinia ein pflegeleichter Spalierbaum.

    Versandkosten

    Bestellungen ab 75€ (Innerhalb NRW) -
    Kostenlos

    Was unsere Kunden über uns sagen

    Wir sind ständig dabei, unsere Serviceleistungen für Sie zu verbessern

    Kunden bewerten uns mit einem Durchschnitt von 9.6 aus 674 Bewertungen

    Alle bewertungen anzeigen auf Kiyoh

    Pflanztipps für die Glanzmispel als Spalierbaum

    Die Glanzmispel als Spalierbaum wird oft verwendet, um den Einblick von Nachbarn zu verhindern. Um diese Form der Privatsphäre zu schaffen, benötigen Sie oft 1 Spalierbaum oder mehrere Spalierbäume. Es ist durchaus möglich, diese Spalierbäume aneinander aufzustellen. Stellt man die Bäume genau aneinander, ist ein Einblick am wenigsten möglich. Stellen Sie die Bäume etwas weiter auseinander? Dann ist am Anfang etwas mehr Einblick möglich. Immerhin gibt es kleine Lücken zwischen den Bäumen.

    Wir empfehlen Ihnen, die Spalierbäume immer an den Spalier-Schirmen miteinander zu verbinden, um eine schöne "Mauer" oder "Hecke" zu schaffen. Dazu können Sie das spezielle Spalier-Befestigungsset bestellen. Dieses Verbindungsset besteht aus Bambusstangen und Baumbindedraht, sodass Sie aus allen Spalierbäumen ein gesamtes Spalier machen können. Darüber hinaus empfehlen wir auch, beim Pflanzen der immergrünen Spalierbäume immer Baumpfähle zu platzieren. Durch das Platzieren dieser Baumpfähle bekommt Ihr Baum mehr Stabilität und es besteht eine geringere Gefahr, dass Ihr Baum umgeweht wird.