Menu
  • Sale
  • Baumfinder
  • Ölweide Spalierbaum

    ‘Elaeagnus ebbingei’
    Menge
    Total Preis
    199,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!

    Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar

    • Kostenlose Lieferung in NRW durch unseren eigenen Lieferservice
    • Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen, oft noch schneller!
    • Unsere Kunden bewerten uns durchschnittlich mit 9.6 / 10
    • Unsere Produkte können das ganze Jahr gepflanzt werden

    Produkt Information

    Die Olivenweide ist ein spezieller Baum, der noch selten in Deutschland vorkommt. Kurz gesagt: Wenn Sie diesen Baum ergattern, können Sie sicher sein, dass Sie etwas einzigartiges besitzen, dass nicht viele andere Menschen im Garten haben. 

    Das Blatt der Olivenweide hat eine besondere Farbzusammensetzung: Die Blattoberseite ist dunkelgrün bis graugrün, die Unterseite hingegen grau. Außerdem ist das Blatt lanzettförmig, glänzend und fühlt sich an wie Leder.

     

    Dieser immergrüne Baum auf Lateinisch auch "Elaeagnus ebbingei" genannt, ist sehr windresistent und kann sogar Seewind standhalten. Die Olivenweide ist auch leicht zu pflegen: Schneiden Sie diesen Baum Ende März, wenn es keine Chance mehr auf starken Frost gibt. Schneiden Sie die Olivenweide dann wieder auf die Form des Spaliers zurück. Diesen Schnitt können Sie ggf. auch noch einmal im Juni/Juli wiederholen, wenn nötig. Desweiteren ist es ein winterharter Baum, der sich für jede Art von Garten eignet.


    Abmessungen Spalier - / Schirmform: Länge x Breite: 120 cm x 150 cm

    Spezifikationen

    Lateinischer Name Elaeagnus ebbingei
    Baumhöhe bei Lieferung 300 cm hoch, ohne topf
    Stammhöhe 180 cm
    Stammumfang 6-10 cm
    Abmessungen Spalier 120 x 150 cm (Höhe x Breite)
    Gartentyp Jeder Garten
    Winterhärte Ziemlich winterhart
    Bevorzugte Bodenart Sand, lehmiger Boden
    Bodenfeuchtigkeit Trockener Boden, verträgt keine Nässe
    Windempfindlichkeit Verträgt Wind
    Standort Sonne, Halbschatten
    Blütezeit Oktober - November
    Blütenstand Duftende cremeweiße Blüten
    Blattfarbe Dunkelgrün / grau-grün
    Immergrün Ja
    Früchte Kleine Steinfrüchte
    Schnittperiode März, im Juni für Formerhalt
    Schnittmethode Auf gleichmäßige Form beschneiden wenn nötig
    Geliefert in Topf
    Geliefert in Topf

    Benötigen Sie Hilfe?

    Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

    Immergrüne Spalierbäume bei Baumlieferservice.de kaufen

    Baumlieferservice.de hat ein umfassendes Sortiment an immergrünen Spalierbäumen. Wir verfügen nicht nur über viele Sorten immergrüner Spalierbäume, sondern bieten diese Spalierbäume auch in vielen Größen an.

    Spalierbäume, die grün bleiben, sorgen zudem für mehr Privatsphäre, denn im Winter behält dieser Spalierbaum seine Blätter, wodurch kein Durchblick möglich ist. Die bekanntesten Sorten sind die Glanzmispel Spalierbaum (Photinia), die Wintergrüne Ölweide als Spalier (Elaeagnus ebbingei) und die Kirschlorbeer als Spalier (Prunus laurocerasus Caucasica).

    Wenn Sie mit einem Spalierbaum ganzjährig Privatsphäre schaffen möchten oder einen Spalierbaum wünschen, der im Winter grün bleibt, dann sind diese Bäume perfekt für Ihren Garten. Wir haben die folgenden immergrünen Spalierbäume in unserem Sortiment:

    Magnolia grandiflora als Spalierbaum

    Die Magnolia grandiflora ist ein wunderschöner grüner Spalierbaum mit großen tulpenförmigen, weißen Blüten im Sommer. Das Blatt dieses Baumes ist braun/bronzefarben und grün. Es ist ein einzigartiger Spalierbaum, der immer mehr Herzen erobert.

    Der Magnolia grandiflora als Spalierbaum ist in den folgenden Größen erhältlich:

    • 180 cm Stammhöhe
    • 200 cm Stammhöhe
    • 220 cm Stammhöhe
    • 240 cm Stammhöhe

    Spalierbaum Photinia

    Die Photinia als Spalierbaum ist ein wunderschöner immergrüner Spalierbaum, die grüne Blätter mit schönen, rot gefärbten Ausläufern hat. Im Mai hat dieser Baum schöne weiße Blüten, die angenehm duften. Dieser Spalierbaum wird neben seinem Namen Spalierbaum Photinia auch als Spalierbaum Glanzmispel bezeichnet.

    Der Spalierbaum Photinia ist in den folgenden Größen erhältlich:

    • 100 cm Stammhöhe
    • 120 cm Stammhöhe
    • 150 cm Stammhöhe
    • 190 cm Stammhöhe
    • 200 cm Stammhöhe
    • 220 cm Stammhöhe

    Spalierbaum Portugiesischer Lorbeer

    Wir bieten den Portugiesischen Lorbeer als Spalierbaum in zwei verschiedenen Sorten an: der gewöhnliche Portugiesische Lorbeer, auch Prunus lusitanica 'Angustifolia' genannt, und der Portugiesische Lorbeer 'TICO' (Prunus lusitanica 'Tico'). Beide Sorten des Portugiesischen Lorbeers als Spalierbaum sind eine Augenweide. Sie gehören zu den schönsten immergrünen Spalierbäumen im Sortiment von Baumlieferservice.de. Die Blätter dieser Spalierbäume treiben frischgrün aus und bekommen dann eine dunkelgrüne Farbe. Im Frühjahr ist dieser Baum voller weißer Blüten.

    Der Portugiesische Lorbeer 'Tico' ist eine neue Sorte, die erst seit Kurzem auf dem Markt ist, aber für die Zukunft vielversprechend ist. Er hat hellgrüne Blätter mit roten Blattstielen. Die Blätter des Portugiesischen Lorbeers 'Tico' sind größer als die Blätter des gewöhnlichen Portugiesischen Lorbeers. Die Blattform eines 'Tico' ähnelt der Blattform einer Zierbirne.

    Der Portugiesische Lorbeer ist in den folgenden Größen erhältlich:
    150 cm Stammhöhe
    180 cm Stammhöhe

    Spalierbaum Ölweide

    Einer der authentischsten Spalierbäume ist die Ölweide. Die Ölweide ist ein echter ‘Eyecatcher’ im Garten. Die Ölweide als Spalierbaum fällt durch die unterschiedlichen Farben ihrer Blätter auf: die Farbe der Blattunterseite ist grau/weißfilzig und die Farbe der Blattoberseite ist grün/graugrün. Diese Farbkombination erzeugt ein schönes Gesamtbild.

    Dieser Baum kommt ziemlich selten vor, da er kaum kultiviert wird und erst seit wenigen Jahren auf dem Vormarsch ist.

    Der Spalierbaum Ölweide ist in den folgenden Größen erhältlich:

    • 120 cm Stammhöhe
    • 150 cm Stammhöhe
    • 180 cm Stammhöhe
    • 200 cm Stammhöhe

    Versandkosten

    Bestellungen ab 75€ (Innerhalb NRW) -
    Kostenlos

    Häufig gestellte Fragen

    Stimmt es, dass immergrüne Spalierbäume trotzdem ihre Blätter verlieren können?

    <p>Immergr&uuml;ne Spalierb&auml;ume sind auch im Winter gr&uuml;n, was bedeutet, dass der Baum das ganze Jahr &uuml;ber seine Bl&auml;tter beh&auml;lt. Das hei&szlig;t jedoch nicht, dass ein immergr&uuml;ner Spalierbaum keine Bl&auml;tter verlieren kann. Es ist durchaus m&ouml;glich, dass ein immergr&uuml;ner Baum seine Bl&auml;tter verliert.</p> <p>Oft wirft er dann die &auml;lteren Bl&auml;tter ab, sodass Platz f&uuml;r neue Bl&auml;tter geschaffen wird. Dies geschieht normalerweise gleichzeitig, aber da die Natur ihren eigenen Lauf nimmt, gibt es Ausnahmen von der Regel, und der Baum kann zuerst seine &auml;lteren Bl&auml;tter abwerfen und dann neue Bl&auml;tter bilden.</p> <p>Nach dem Anpflanzen von immergr&uuml;nen B&auml;umen wirft der Baum auch oft alte Bl&auml;tter ab. Dies liegt daran, dass der Baum viel Energie aufwendet, um an seinem neuen Standort neue Wurzeln zu bilden. Der Baum versucht, sich so schnell wie m&ouml;glich zu verankern, und das erfordert viel Energie, wodurch er alte Bl&auml;tter abwirft. Letztendlich wird er dadurch voller und sch&ouml;ner bl&uuml;hen!</p>

    Sind immergrüne Spalierbäume winterhart?

    <p>Immergr&uuml;ne B&auml;ume sind bis zu einer bestimmten Temperatur winterhart. Immergr&uuml;ne B&auml;ume sind (mit Ausnahmen) immer etwas frostempfindlicher als Laubb&auml;ume. Dies liegt daran, dass immergr&uuml;ne B&auml;ume im Winter weiterhin Feuchtigkeit verdunsten, da sie noch Bl&auml;tter haben.</p> <p>Strenger und lang anhaltender Frost kann dazu f&uuml;hren, dass ein immergr&uuml;ner Baum austrocknet, da er keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. Wenn eine strenge Frostperiode eintritt, ist es wichtig, den Boden um den Baum herum gr&uuml;ndlich zu befeuchten, bevor der Boden gefriert. Der Baum hat dann zus&auml;tzliche Feuchtigkeit, falls die oberste Bodenschicht durch den Frost geschlossen wird.</p> <p>Wenn der immergr&uuml;ne Baum Frostsch&auml;den hat, wirft er seine (alten) Bl&auml;tter ab. Im Fr&uuml;hjahr werden neue Bl&auml;tter erscheinen! Im Allgemeinen k&ouml;nnen die meisten immergr&uuml;nen B&auml;ume Frost gut vertragen. Bei anhaltendem Frost von -13 Grad Celsius oder mehr ist es jedoch wichtig, die B&auml;ume im Auge zu behalten oder sie vor dem Gefrieren zu sch&uuml;tzen.</p>

    Wie sollte ich einen immergrünen Spalierbaum beschneiden?

    <p>Ein immergr&uuml;ner Spalierbaum sollte am besten mit einer Heckenschere beschnitten werden. Schneiden Sie den Baum j&auml;hrlich zur&uuml;ck, bis er eine gleichm&auml;&szlig;ige Schirmform hat.</p> <p>Sie sollten Spalierb&auml;ume am besten so beschneiden wie Sie auch eine Hecke beschneiden w&uuml;rden. Als Ergebnis erhalten Sie sozusagen eine Hecke am Stamm.</p>

    Wann sollte ich einen immergrünen Spalierbaum beschneiden?

    <p>Ein immergr&uuml;ner Spalierbaum sollte am besten 2 bis 3 Mal im Jahr beschnitten werden. Beschneiden Sie einen immergr&uuml;nen Spalierbaum zum ersten Mal im Fr&uuml;hjahr, wenn die Wahrscheinlichkeit f&uuml;r (strengen) Frost gleich null ist. Normalerweise ist dies im April oder Mai der Fall. Achten Sie darauf, dass der erste Schnitt auch ein guter und kr&auml;ftiger R&uuml;ckschnitt ist.</p> <p>Der 2. oder 3. Schnitt kann im Juli und/oder September erfolgen. Dieser 2. und 3. Schnitt sollte ein leichter R&uuml;ckschnitt sein, der den Spalierbaum in Form h&auml;lt.</p>

    Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen immergrünen Spalierbaum zu pflanzen?

    <p>Immergr&uuml;ne Spalierb&auml;ume k&ouml;nnen das ganze Jahr &uuml;ber angepflanzt werden. Es ist wichtig, dass immergr&uuml;ne B&auml;ume, die in der Wachstumsperiode gepflanzt werden, nach der Anpflanzung t&auml;glich bew&auml;ssert werden.</p> <p>Wir raten davon ab, immergr&uuml;ne Spalierb&auml;ume kurz vor oder w&auml;hrend einer Frostperiode zu pflanzen, um eventuelle Frostsch&auml;den zu vermeiden.</p>

    Was bedeutet die Stammhöhe eines immergrünen Spalierbaums?

    <p>Die Stammh&ouml;he eines Spalierbaums ist die H&ouml;he, die vom Boden bis zur Unterseite des Spalierger&uuml;stes des Spalierbaums gemessen wird. Die Stammh&ouml;hen reichen von 100 cm bis 240 cm.</p>