Menu
  • Sale
  • Baumfinder
  • Kugelakazie

    ‘Robinia ps. 'Umbraculifera'’

    Größe

    Zusätzliche Optionen

    Ja Nein
    Anpflanzset für mittelgroßer Bäume 19,95€ extra *
    Ja Nein
    Einpflanzservice für mittelgroßer Bäume 49,95€ extra *
    * = inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    Menge
    Total Preis
    82,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    In den Warenkorb
    • Kostenlose Lieferung durch unseren eigenen Lieferservice
    • Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen, oft noch schneller!
    • Unsere Kunden bewerten uns durchschnittlich mit 9.7 / 10
    • Unsere Produkte können das ganze Jahr gepflanzt werden

    Produkt Information

    Die Kugelakazie ist im deutschen Garten nicht mehr wegzudenken. Ein bescheidener Baum, der kaum an Krankheiten oder Schädlingen leidet. Robinia pseudoacacia ‚Umbraculifera' hat eine kugelförmige Form, die in verschiedenen Stammhöhen erhältlich ist. Durch das jährliche Zurückschneiden des Baumes zu einer Kugel behält der Baum seine kugelförmige Form. Die Kugelakazie hält Trockenheit und Hitze stand, hat eine geschlossene Krone, kann aber starken Winden ziemlich schlecht widerstehen. In einem späteren Alter kann diese Akazie im Frühjahr mit weißen Blüten in Trauben blühen. Die Blätter dieses Kugelbaumes sprießen leuchtend grün und sind gefiedert mit einer gelben Herbstfarbe. Die kompakte Kugelakazie kann in jedem Garten verwendet werden.

    Spezifikationen

    Lateinischer Name Robinia ps. 'Umbraculifera'
    Stammumfang 6-10 cm
    Stammhöhe 200 cm
    Baumhöhe bei Lieferung 230-260 cm hoch, ohne topf
    Gartentyp Jeder Garten
    Winterhärte Ziemlich winterhart
    Bevorzugte Bodenart
    Windempfindlichkeit Verträgt ziemlich Wind
    Bodenfeuchtigkeit Trockener Boden
    Standort Sonne
    Blütezeit Mai-Juni
    Blütenstand Weiße Schmetterlingsblumen in Trauben
    Blattfarbe
    Herbstfarbe Gelb
    Immergrün Nein
    Früchte Keine
    Schnittperiode März
    Schnittmethode
    Lieferung Winter Nackte Wurzel / Wurzelballen
    Lieferung Sommer Topf / Wurzelballen

    Benötigen Sie Hilfe?

    Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

    Vorteile der Kugelakazie

    Dieser Baum ist einzigartig wegen seiner schönen und intensiv grünen gefiederten Blätter. Die Kugelakazie, auch bekannt als Robinia pseudoacacia ‚Umbraculifera‘, ist fast eine mediterrane Sorte. Der Baum wird oft um das Mittelmeer herum gepflanzt, weil er Dürre und Hitze sehr gut verträgt und gerne an einem sonnigen Ort steht. Die Kugelakazie wächst in einer kugelförmigen Form und mit einem jährlichen Schnitt kann dieser Baum in jedem Garten verwendet werden. Die Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' behält auch durch den jährlichen Schnitt ihre schöne, runde Kugelform.

    Kugelakazie schneiden

    Der Schnitt der Kugelakazie ist nur einmal im Jahr, nämlich im Frühjahr notwendig. Schneiden Sie Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' im März, wenn das Frostrisiko Null ist. Es ist wichtig, alle Zweige der Kugelakazie abzuschneiden, so dass nur noch ein 3 bis 5 cm langer Ast übrigbleibt. Wenn alle Zweige abgeschnitten sind, entsteht eine proportionale Kugel. Im Frühjahr sprießt die Kugelakazie wieder und weil sie geschnitten wurde, erhält sie ihre schöne, runde Kugelform zurück.

    Kugelakazie in Ihrem Garten pflanzen

    Das Pflanzen einer Kugelakazie kann grundsätzlich in jedem Garten erfolgen, die Kugelakazie ist auch für einen kleinen Garten geeignet. 

    Für die Pflanzung von Kugelakazien gilt folgende Faustregel: Unabhängig von der Stammhöhe oder Stammdicke des Baumes benötigt die Kugelakazie einen Raum von 150 cm x 150 cm. In diesem Raum kann die Kugelakazie gut wachsen und eine schöne Kugel bilden. Wenn mehrere Bäume in der Nähe der Kugelakazie gepflanzt werden, ist es sicherlich ratsam, den Baum jährlich zu schneiden. Wenn die Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' nicht jährlich geschnitten wird, verliert sie ihre Kugelform und kann viel Platz einnehmen. 

    Versandkosten

    Bestellungen ab 75€ (Innerhalb NRW) -
    Kostenlos

    Häufig gestellte Fragen

    Wie schneide ich eine Kugelakazie?

    <p>Der Schnitt der Kugelakazie ist nur einmal im Jahr, n&auml;mlich im Fr&uuml;hjahr notwendig. Schneiden Sie Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' im M&auml;rz, wenn das Frostrisiko Null ist. Es ist wichtig, alle Zweige der Kugelakazie abzuschneiden, so dass nur noch ein 3 bis 5 cm langer Ast &uuml;brigbleibt. Wenn alle Zweige abgeschnitten sind, entsteht eine proportionale Kugel. Im Fr&uuml;hjahr sprie&szlig;t die Kugelakazie wieder und weil sie geschnitten wurde, erh&auml;lt sie ihre sch&ouml;ne, runde Kugelform zur&uuml;ck.</p>

    Kann eine Kugelakazie auch in eine Wanne oder einen Topf gepflanzt werden?

    <p>Ja, eine Kugelakazie kann auch in eine Wanne oder einen Topf gestellt werden. Am besten pflanzt man eine Kugelakazie im Freiland, aber in einem Topf oder einer Wanne kann die Kugelakazie auch wachsen.</p> <p>Die folgenden Tipps sind sehr wichtig, wenn Sie eine Kugelakazie in einen Topf oder eine Wanne pflanzen:</p> <p>Der Baum muss gut gew&auml;ssert werden, besonders bei hei&szlig;em Wetter. Eine Kugelakazie w&auml;chst schnell, wenn es sehr hei&szlig; ist, und wenn sich dieser Baum in einem Topf oder einer Wanne befindet, k&ouml;nnen die Wurzeln selbst nicht nach Grundwasser suchen. Aufgrund ihres schnellen Wachstums bei hei&szlig;em Wetter ben&ouml;tigt eine Kugelakazie viel Feuchtigkeit.</p> <p>Gie&szlig;en Sie den Baum t&auml;glich, oft werden 10 Liter oder mehr pro Tag ben&ouml;tigt (je nach Wetterlage und Jahreszeit).</p> <p>Wenn eine Kugelakazie in eine Wanne oder einen Topf gepflanzt wird, muss sie sicher befestigt werden. Das Risiko ist gr&ouml;&szlig;er, dass ein Baum umkippt, wenn er in einem Topf steht, als wenn er im Freiland steht, wo die Wurzeln viel tiefer sind.</p> <p>Eine Kugelakazie in einem Topf oder einer Wanne sollte zus&auml;tzlich mit Kuhmist (Pellets) versorgt werden. Eine Kugelakazie kann sehr schnell wurzeln, was bedeutet, dass die Erde in einem Topf oder einer Wanne schnell ersch&ouml;pft sein kann. Dies macht es notwendig, dass der Baum zus&auml;tzliche Nahrung erh&auml;lt. Es ist ratsam, eine Kugelakazie alle 2 bis 4 Jahre in einen gr&ouml;&szlig;eren Topf oder eine gr&ouml;&szlig;ere Wanne zu verpflanzen, je nach Gr&ouml;&szlig;e des Topfes oder der Wanne.</p>

    Wie viel Wasser muss eine Kugelakazie bekommen?

    <p>Wenn eine Kugelakazie gerade gepflanzt wurde, ist es wichtig, dass dieser Baum in seinem ersten Wachstumsjahr zus&auml;tzlich Wasser erh&auml;lt. Die Wurzeln der Kugelakazie im ersten Wachstumsjahr sind noch nicht bereit, sich selbst mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass man dem Baum etwas helfen muss und eine regelm&auml;&szlig;ige Wasserversorgung (besonders in trockenen und warmen Perioden) ben&ouml;tigt. Wenn eine Kugelakazie in einen Topf oder eine Wanne gepflanzt wird, ben&ouml;tigt der Baum w&auml;hrend der Wachstumsperiode t&auml;glich Wasser. Wenn die Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' gut im Boden verwurzelt ist (meist nach 2 Vegetationszeiten), kann der Baum selbst gen&uuml;gend Wasser aufnehmen.</p>

    Kann eine Kugelakazie das ganze Jahr über gepflanzt werden?

    <p>Ja, eine Kugelakazie kann das ganze Jahr &uuml;ber gepflanzt werden. Sorgen Sie aber bitte daf&uuml;r das sie w&auml;rend der Wachstumsperiode gen&uuml;gend Wasser bekommt.</p>

    Wie groß kann die Kugelakazie werden?

    <p>Bei einem j&auml;hrlichen Schnitt kann eine ausgewachsene Kugel eine maximale H&ouml;he und Breite von ca. 150 cm erreichen. Hinweis: Dies betrifft nur die H&ouml;he und Breite der Kugel, die H&ouml;he des Stammes wird also nicht mitgerechnet. Eine ausgewachsene Akazie mit einer Stammh&ouml;he von 180 cm kann daher eine ausgewachsene Kugel von 150 cm H&ouml;he und Breite haben. Dadurch w&uuml;rde der Baum als Ganzes bis zu einer H&ouml;he von ca. 330 cm wachsen.</p> <p>Wenn eine Kugelakazie mehrere Jahre lang nicht geschnitten wird, kann der Baum sehr kolossal werden und eine Gesamth&ouml;he (einschlie&szlig;lich Stammh&ouml;he) von 5 bis 6 Metern erreichen.</p>