Bewertet mit 9.6 / 10 aus 805 Bewertungen
Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen
Kostenlose Lieferung in NRW (mit eigenem Lieferservice)
Sicher bezahlen mit SOFORT & PayPal

Es ist Black Friday bei Baumlieferservice.de. Profitieren Sie bis Montag von 10% oder sogar 15% Rabatt! Außerdem erhalten Sie bei einer Bestellung ab € 100,- einen Weihnachtsbaum gratis dazu  :christmas_tree:

Akazien

Baumlieferservice.de bietet 3 verschiedene Arten von Akazien an. Aufgrund der vielen charakteristischen Merkmale der Akazie ist sie für den mittleren bis großen Garten zu empfehlen. Möchten Sie eine Akazie kaufen? Bestellen Sie sie einfach bei Baumlieferservice.de und wir liefern sie innerhalb von 10 Arbeitstagen mit unserem eigenen Lieferservice kostenlos zu Ihnen nach Hause. Wenn Sie den Einpflanzservice mitbestellen, pflanzen wir den Baum direkt in Ihren Garten!

  • Herrlich duftende Blumen
  • Winterhart
  • Schnellwüchsig 
  • Geeignet für große Gärten
Unsere Nennung auf https://www.webshopguetesiegel.de

Neueste Produkte

Benötigen Sie Hilfe?

Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

Akazienbäume

Die Akazie wächst schnell und fühlt sich im deutschen Klima sehr wohl. Die Akazie zeigt dies indem sie in der Blütezeit stolz ihre duftenden Blütenbüschel zeigt. Die Blütezeit ist hauptsächlich im Juni. Außergewöhnlich ist, dass der Baum zwar den Namen Akazie trägt, aber gar nicht zu dieser Gattung gehört. Die Akazie gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Dies ist an den Hülsenfrüchten und Blüten deutlich zu erkennen. Es gibt verschiedene Arten von Akazien:

Die Scheinakazie  ‘Robinia Pseudoacacia Frisia’, die rosarote Scheinakazie ‘Robinia Casque Rouge' und die bekannte Scheinakazie 'Bessoniana  ‘Robinia pseudoacacia’.

Die Scheinakazie

Die Scheinakazie ist ein Baum, der durch die Farbe seiner Blätter auffällt. Die Blätter des Baumes färben sich im Frühjahr goldgelb und werden dann gelbgrün. Der Baum wächst recht schnell, weshalb er nur für große Gärten geeignet ist.

Die rosarote Scheinakazie

Eine der schönsten Akazienarten ist die rosarote Scheinakazie. Diese Akazie wächst in den ersten Jahren sehr schnell und wird schon in drei bis vier Jahren ein ausgewachsener Baum sein. Der Name 'Rosarote Akazie' sagt schon alles: Im Frühjahr blüht dieser Baum auffallend mit rosa-roten Blüten in Traubenform. Die Blüten sind im Mai und Juni deutlich sichtbar. Die Blätter dieses Baumes treiben im Frühjahr bronzefarben aus und werden dann grün. Die Blätter dieses Baumes färben sich im Herbst gelb. Dieser Baum fällt auch durch seine zimtbraunen Zweige auf, die leicht dornig sind.

Die Scheinakazie 'Bessoniana'

Die Scheinakazie 'Bessoniana' ist ein stabiler Alleebaum, der sich gut für das deutsche Klima eignet. Die Blätter dieses Baumes treiben im Frühjahr bronzefarben aus und werden dann grün. Im Herbst entwickelt diese Scheinakazie 'Bessoniana' gelbe Blätter.
Das Beste am Blatt von Robinia pseudoacacia 'Bessoniana' ist, dass es gefiedert ist, was ihm ein sommerlich-tropisches Aussehen verleiht. Im Juni entwickelt der Baum (wenn er älter ist) wunderschöne weiße Blüten, die in Büscheln blühen und einen sehr angenehmen Duft verbreiten. Diese Blüten locken mit ihrem Nektar auch viele Bienen und Schmetterlinge an.

Außerdem verträgt die Robinia pseudoacacia 'Bessoniana' die Luftverschmutzung gut und kann daher auch in städtischen Gebieten gepflanzt werden. Da der Baum Tiere versorgt und die Luftverschmutzung bekämpft, ist er ein begehrter Klimabaum. Wenn der Baum nicht jährlich beschnitten wird, kann er sehr groß werden und ist nur für mittelgroße oder große Gärten geeignet. Wenn der Baum jährlich im März zurückgeschnitten wird, kann er auch in kleineren Gärten verwendet werden.

Versandkosten

Bestellungen ab € 75,- (Innerhalb NRW) -
Kostenlos

Pflegetipps

Wir liefern fast alles mit unserem eigenen Lieferservice. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung stellen wir sicher, dass Sie qualitativ hochwertige Bäume und Pflanzen erhalten. Unsere Zusteller kennen sich bestens mit den Bäume und Pflanzen aus. Daher können Sie bei Lieferung, wenn gewünscht, nützliche Tipps geben. Wenn der Garten für unsere Zusteller leicht zugänglich ist, wird die Bestellung auch gerne dorthin geliefert. Es ist allerdings nicht möglich, Ihre Bestellung bis ins Haus zu liefern oder über den Innenbereich des Hauses in den Garten. In der Regel liefern wir in Nordrhein-Westfalen innerhalb von 10 Werktagen. Bestellungen mit einem Einpflanzservice werden in Nordrhein-Westfalen innerhalb von 15 Werktagen geliefert und am selben Tag gepflanzt. Wohnen Sie nicht in NRW? Gerne prüfen wir die Möglichkeiten für Sie! Kleine Bäume und Pflanzen können z.B. in einer speziellen Verpackung per Post verschickt werden. Erleben Sie die Bequemlichkeit unseres kostenlosen Lieferservices und erfreuen Sie sich an tollen Bäume von Baumlieferservice.de! Bitte beachten Sie: Es ist nicht möglich, Bestellungen durch das haus hindurch zu liefern.
Ja, Sie können das ganze Jahr über Bäume und Pflanzen bestellen und pflanzen. Wenn ein Baum in einer warmen und trockenen Zeit gepflanzt wird, ist es sehr wichtig, dem Baum jeden Tag genügend Wasser zu geben. In sehr kalten Zeiten bzw. im Falle von starkem Frost und somit gefroren Böden können wir die Bäume leider nicht in unserer Baumschule umpflanzen bzw. ausgraben. Der gefrorene Boden würde schwere Wurzelschäden verursachen. Wenn Sie dennoch einen Baum in so einer Periode bestellen möchten, werden wir Sie innerhalb von 24 Stunden, nach Aufgabe der Bestellung, über die mögliche Lieferzeit informieren. Des Weiteren ist es wichtig zu erwähnen, dass solange die Temperaturen tagsüber nicht weit unter Null fallen, und ein Pflanzloch gegraben werden kann, auch gepflanzt werden kann. Es ist jedoch nicht möglich Bäume zu pflanzen, wenn es stark friert, da dann natürlich kein Pflanzloch gegraben werden kann. Weiterhin empfehlen wir für die meisten mediterranen Bäume, sie jährlich erst ab Anfang März zu pflanzen bzw. wenn kein Risiko mehr von starkem Frost besteht.
Die Stammhöhe wird anhand der niedrigsten Äste am Stamm bestimmt. Wenn also ein Baum mit einem Stammumfang von 6-10 cm eine Stammhöhe von 160 cm hat, beginnen die niedrigsten Äste des Baumes bei einer Höhe von 160 cm. Die Stammhöhe kann von Baum zu Baum unterschiedlich sein. Die folgenden Angaben dienen daher nur als Hinweis: Bäume mit einem Stammumfang von 6 bis 10 cm haben eine Stammhöhe zwischen 160 cm und 180 cm. Bäume mit einem Stammumfang von 10 bis 14 cm haben eine Stammhöhe zwischen 180 cm und 220 cm. Bäume mit einem Stammumfang von 14 bis 18 cm haben eine Stammhöhe zwischen 200 cm und 240 cm.
Der Stammumfang wird ca. 75 bis 100 cm über dem Wurzelballen, Topf oder nackten Wurzeln des Baumes gemessen. An der dicksten Stelle bzw. in dieser Höhe wird ein Maßband um den Baum gelegt, um so den Stammumfang zu ermitteln. Bitte beachten Sie: Der Umfang des Stammes ist nicht der Durchmesser
Wir empfehlen all unseren Kunden, 2 Baumpfähle und ein Befestigungsband für jeden Baum zu verwenden. Dadurch wird verhindert, dass der Baum schief eingepflanzt wird bzw. schief wächst oder schlimmstenfalls umstürzt. In diesem Fall können die Wurzeln abreißen und es besteht ein großes Risiko, dass der Baum abstirbt. Möchten Sie dennoch keine Baumpfähle und Befestigungsband verwenden? Dann haben Sie leider keinen Anspruch auf eine Garantie, wenn der Baum aus zuvor genannten Grund abstirbt. Möchten Sie dennoch keine Baumpfähle und Befestigungsband verwenden? Dann haben Sie leider keinen Anspruch auf eine Garantie, wenn der Baum aus zuvor genannten Grund abstirbt. Weitere Informationen zu unsere Garantiebedingungen können Sie hier finden: https://baumlieferservice.de/garantie
Sie können die Baumpfähle und das Befestigungsband nach drei Vegetationsperioden entfernen. Wir empfehlen Ihnen, dies auch nicht früher zu tun, da der Baum vor diesem Zeitpunkt noch nicht richtig mit dem Boden verwurzelt ist. Daher wäre er noch nicht stark genug, wodurch ein hohes Risiko besteht, dass Baum umstürzten könnte und somit abstirbt.
Dies ist möglich, aber wir empfehlen es nicht. Bei Frost ist der Boden gefroren und wir können keine Bäume aus unserer Baumschule ausgraben, da der gefrorene Boden schwere Wurzelschäden verursachen kann. Wenn Sie dennoch einen Baum in einer Frostperiode bestellen möchten, werden wir uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Kontakt treten, um Sie über die beste Lieferzeit bei Frost zu informieren.
Leider kann es vorkommen, dass ein Baum beim Transport beschädigt wird. Als Kunde können Sie natürlich nichts daran ändern. In diesem Fall bitten wir Sie, sich unverzüglich an unseren Kundendienst zu wenden. Es ist auch sinnvoll, Fotos des beschädigten Baumes zu schicken. Unser Kundendienst wird sich so schnell wie möglich um Ihre Nachricht kümmern und gemeinsam mit Ihnen nach einer geeigneten Lösung suchen.
Ja, das können Sie! Wir freuen uns, Ihren Baum zu pflanzen. Dank unserer Erfahrung, unseres handwerklichen Könnens und unserer Kenntnisse ist es für uns ein Leichtes, Ihren Baum zu pflanzen. Wenn Sie unseren Bepflanzungsservice in Anspruch nehmen, ist es wichtig, dass Sie auch das Bepflanzungspaket ankreuzen. Bäume mit Pflanzservice werden innerhalb von 10 Arbeitstagen geliefert und gepflanzt. Zu diesem Zweck werden wir gemeinsam einen Termin vereinbaren. Haben Sie eine oder mehrere Fragen, die hier nicht beantwortet werden? Wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Wir sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr erreichbar.

Was unsere Kunden über uns sagen

Wir sind ständig dabei, unsere Serviceleistungen für Sie zu verbessern

Kunden bewerten uns mit einem Durchschnitt von 9.6 aus 805 Bewertungen

Alle bewertungen anzeigen auf Kiyoh

Pflanzung des Akazienbaums

Am besten pflanzt man die Akazie zwischen Oktober und Juni. Der Baum bevorzugt lehmige oder sandige Böden, mag aber nährstoffreiche und zu nasse Böden eher ungern.
Die Akazie liebt die Sonne, suchen Sie sich also einen Platz im Garten, der tagsüber viel Sonne abbekommt.

Beschneiden des Akazienbaums

Am besten ist es, abgestorbene Äste zu entfernen. Darüber hinaus bildet die Robinie Wurzelschösslinge. Das bedeutet, dass um die Wurzeln herum neue kleine Bäume entstehen. Diese kleinen Bäume sollten entfernt werden.  Es ist auch ratsam, den Baum ein wenig zurückzuschneiden. Da sie schnell wächst, kann die Robinie zu groß für ihren Standplatz werden, den Sie für sie eingeplant haben.  Am besten schneidet man die Akazie im November oder Ende März. Gibt es Frost? Dann verschieben Sie den Rückschnitt.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Akazie. Darüber hinaus geben wir Ihnen gerne weitere Informationen über die Pflege der Akazie. Bitte kontaktieren Sie uns.

 

Black Friday

Es ist Black Friday bei Baumlieferservice.de! Profitieren Sie bis Montag, den 29. November, von unseren Aktionen.

  • Bei Bestellungen über 100 € erhalten Sie einen Rabatt von 10 %
  • Wenn Sie für mehr als 500 € bestellen, erhalten Sie 15 % Rabatt
  • Außerdem erhalten Sie bei allen Bestellung ab 100 € einen Weihnachtsbaum gratis!

Für diese Aktion gelten die allgemeinen Bedingungen des Black Fridays.