Bewertet mit 9.6 / 10 aus 805 Bewertungen
Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen
Kostenlose Lieferung in NRW (mit eigenem Lieferservice)
Sicher bezahlen mit SOFORT & PayPal

Wussten Sie, dass unsere Bäume das ganze Jahr über gepflanzt werden können? Also auch in den Wintermonaten. Zögern Sie daher nicht mit Ihrem Kauf!

Geleepalme

Die Geleepalme, auch bekannt als 'Butia capitata', ist eine schöne Federpalme, die einigermaßen winterhart ist. Die Geleepalme stammt aus Brasilien und hat schöne lange federförmige Blätter, die blau-grau gefärbt sind. Die Blätter hängen etwas herab, was einen schönen Sonnenschirm ergibt. Die Gelbe Palme kann Temperaturen von bis zu -10/-12 Grad ertragen.
Sie können diese Butia capitata in den vollen Boden pflanzen, vorausgesetzt, dass sie bei starkem Frost mit einem Vlies geschützt wird. Diese Erdnusspalme kann auch in einem großen Topf oder Kübel gehalten werden, so dass Sie den Baum bei Frost an einen wärmeren Ort stellen können.

  • Schöne Federpalme, die einigermaßen winterhart ist
  • Schöne blau-grüne Blätter 
  • Bevorzugt einen sonnigen Platz
  • Kann in den Boden oder in einen Topf gepflanzt werden
Unsere Nennung auf https://www.webshopguetesiegel.de

Angebot anfordern

Geleepalme
Geleepalme
  • Stammhöhe 15 - 20 cm
  • Gesamthöhe 80 - 100 cm
76,95 € inkl. MwSt - versandkostenfrei!
Produkt anzeigen
Geleepalme
Geleepalme
  • Stammhöhe 20 - 30 cm
  • Gesamthöhe 100 - 120 cm
153,95 € inkl. MwSt - versandkostenfrei!
Produkt anzeigen
Geleepalme
Geleepalme
  • Stammhöhe 40 - 50 cm
  • Gesamthöhe 140 - 160 cm
274,95 € inkl. MwSt - versandkostenfrei!
Produkt anzeigen

Neueste Produkte

Benötigen Sie Hilfe?

Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

Baumlieferservice.de hat ein großes und einzigartiges Angebot an Palmen. Die Butia capitata gehört zu diesem einzigartigen Sortiment und ist eine Palme, die in Deutschland noch selten zu sehen ist, die aber immer bekannter wird. Die meisten Menschen verlieben sich in diesen Baum wegen ihrer schönen, großen blaugrauen Blätter und ihres robusten Stammes.

Geleepalmen Arten

Wir haben die Geleepalme in drei verschiedenen Größen
(Bitte beachten Sie: die Gesamthöhe wird ohne Topf gemessen): 
Klein: 80-100 cm Gesamthöhe / 15-20 cm Stammhöhe
Mittel: 100-120 cm Gesamthöhe / 20-30 cm Stammhöhe
Groß: 140-160 cm Gesamthöhe / 30-40 cm Rumpfhöhe

Vor dem Kauf einer Geleepalme ist es wichtig zu wissen, wie man sie pflegt. Besonders im Winter ist die richtige Pflege von großer Bedeutung. Die Geleepalme ist eine der widerstandsfähigsten in Deutschland erhältlichen Federpalmen. Sollten Sie Fragen zu Butia capitata haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Pflege Butia capitata

Butia capitata benötigt Pflege in den Bereichen Rückschnitt, richtiger Standort und Winterschutz. Es ist wichtig, die folgenden Anweisungen zu lesen und zu befolgen, um dafür zu sorgen, dass die Geleepalme besonders schön bleibt und gut wächst. 

Schneiden der Geleepalme
Während der Wachstumsperiode können Sie die Geleepalme schneiden, indem Sie die braunen/gelben Blätter bis zu 10 Zentimeter vom Stamm entfernt abschneiden. Auf diese Weise behält die Geleepalme ihre Farbe und hat die Kraft, neue Blätter zu bilden. Die Vegetationsperiode von Butia capitata dauert von Mai bis September. Butia sollte im Winter nicht beschnitten werden.

Standort Butia capitata
Die Butia capitata bevorzugt einen sonnigen Standort. Diese Palme hat es schwer, im Schatten oder Halbschatten zu wachsen. Die Geleepalme mag nicht nur die Sonne, sondern muss auch vor dem Nordostwind geschützt werden. Dadurch wird verhindert, dass die Palme (im Winter) kalten Wind abbekommt.
Wenn die Geleepalme in einen Topf oder in den Boden gesetzt wird, ist es wichtig, dass die Erde sehr durchlässig ist. Es darf kein Wasser stehen bleiben, sonst besteht die Gefahr von Wurzelfäule. Das ist nicht gut für diese Butia capitata.

Versandkosten

Bestellungen ab € 75,- (Innerhalb NRW) -
Kostenlos

Pflegetipps

Wir liefern fast alles mit unserem eigenen Lieferservice. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung stellen wir sicher, dass Sie qualitativ hochwertige Bäume und Pflanzen erhalten. Unsere Zusteller kennen sich bestens mit den Bäume und Pflanzen aus. Daher können Sie bei Lieferung, wenn gewünscht, nützliche Tipps geben. Wenn der Garten für unsere Zusteller leicht zugänglich ist, wird die Bestellung auch gerne dorthin geliefert. Es ist allerdings nicht möglich, Ihre Bestellung bis ins Haus zu liefern oder über den Innenbereich des Hauses in den Garten. In der Regel liefern wir in Nordrhein-Westfalen innerhalb von 10 Werktagen. Bestellungen mit einem Einpflanzservice werden in Nordrhein-Westfalen innerhalb von 15 Werktagen geliefert und am selben Tag gepflanzt. Wohnen Sie nicht in NRW? Gerne prüfen wir die Möglichkeiten für Sie! Kleine Bäume und Pflanzen können z.B. in einer speziellen Verpackung per Post verschickt werden. Erleben Sie die Bequemlichkeit unseres kostenlosen Lieferservices und erfreuen Sie sich an tollen Bäume von Baumlieferservice.de! Bitte beachten Sie: Es ist nicht möglich, Bestellungen durch das haus hindurch zu liefern.
Ja, Sie können das ganze Jahr über Bäume und Pflanzen bestellen und pflanzen. Wenn ein Baum in einer warmen und trockenen Zeit gepflanzt wird, ist es sehr wichtig, dem Baum jeden Tag genügend Wasser zu geben. In sehr kalten Zeiten bzw. im Falle von starkem Frost und somit gefroren Böden können wir die Bäume leider nicht in unserer Baumschule umpflanzen bzw. ausgraben. Der gefrorene Boden würde schwere Wurzelschäden verursachen. Wenn Sie dennoch einen Baum in so einer Periode bestellen möchten, werden wir Sie innerhalb von 24 Stunden, nach Aufgabe der Bestellung, über die mögliche Lieferzeit informieren. Des Weiteren ist es wichtig zu erwähnen, dass solange die Temperaturen tagsüber nicht weit unter Null fallen, und ein Pflanzloch gegraben werden kann, auch gepflanzt werden kann. Es ist jedoch nicht möglich Bäume zu pflanzen, wenn es stark friert, da dann natürlich kein Pflanzloch gegraben werden kann. Weiterhin empfehlen wir für die meisten mediterranen Bäume, sie jährlich erst ab Anfang März zu pflanzen bzw. wenn kein Risiko mehr von starkem Frost besteht.
Die Stammhöhe wird anhand der niedrigsten Äste am Stamm bestimmt. Wenn also ein Baum mit einem Stammumfang von 6-10 cm eine Stammhöhe von 160 cm hat, beginnen die niedrigsten Äste des Baumes bei einer Höhe von 160 cm. Die Stammhöhe kann von Baum zu Baum unterschiedlich sein. Die folgenden Angaben dienen daher nur als Hinweis: Bäume mit einem Stammumfang von 6 bis 10 cm haben eine Stammhöhe zwischen 160 cm und 180 cm. Bäume mit einem Stammumfang von 10 bis 14 cm haben eine Stammhöhe zwischen 180 cm und 220 cm. Bäume mit einem Stammumfang von 14 bis 18 cm haben eine Stammhöhe zwischen 200 cm und 240 cm.
Der Stammumfang wird ca. 75 bis 100 cm über dem Wurzelballen, Topf oder nackten Wurzeln des Baumes gemessen. An der dicksten Stelle bzw. in dieser Höhe wird ein Maßband um den Baum gelegt, um so den Stammumfang zu ermitteln. Bitte beachten Sie: Der Umfang des Stammes ist nicht der Durchmesser
Wir empfehlen all unseren Kunden, 2 Baumpfähle und ein Befestigungsband für jeden Baum zu verwenden. Dadurch wird verhindert, dass der Baum schief eingepflanzt wird bzw. schief wächst oder schlimmstenfalls umstürzt. In diesem Fall können die Wurzeln abreißen und es besteht ein großes Risiko, dass der Baum abstirbt. Möchten Sie dennoch keine Baumpfähle und Befestigungsband verwenden? Dann haben Sie leider keinen Anspruch auf eine Garantie, wenn der Baum aus zuvor genannten Grund abstirbt. Möchten Sie dennoch keine Baumpfähle und Befestigungsband verwenden? Dann haben Sie leider keinen Anspruch auf eine Garantie, wenn der Baum aus zuvor genannten Grund abstirbt. Weitere Informationen zu unsere Garantiebedingungen können Sie hier finden: https://baumlieferservice.de/garantie
Sie können die Baumpfähle und das Befestigungsband nach drei Vegetationsperioden entfernen. Wir empfehlen Ihnen, dies auch nicht früher zu tun, da der Baum vor diesem Zeitpunkt noch nicht richtig mit dem Boden verwurzelt ist. Daher wäre er noch nicht stark genug, wodurch ein hohes Risiko besteht, dass Baum umstürzten könnte und somit abstirbt.
Dies ist möglich, aber wir empfehlen es nicht. Bei Frost ist der Boden gefroren und wir können keine Bäume aus unserer Baumschule ausgraben, da der gefrorene Boden schwere Wurzelschäden verursachen kann. Wenn Sie dennoch einen Baum in einer Frostperiode bestellen möchten, werden wir uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Kontakt treten, um Sie über die beste Lieferzeit bei Frost zu informieren.
Leider kann es vorkommen, dass ein Baum beim Transport beschädigt wird. Als Kunde können Sie natürlich nichts daran ändern. In diesem Fall bitten wir Sie, sich unverzüglich an unseren Kundendienst zu wenden. Es ist auch sinnvoll, Fotos des beschädigten Baumes zu schicken. Unser Kundendienst wird sich so schnell wie möglich um Ihre Nachricht kümmern und gemeinsam mit Ihnen nach einer geeigneten Lösung suchen.
Ja, das können Sie! Wir freuen uns, Ihren Baum zu pflanzen. Dank unserer Erfahrung, unseres handwerklichen Könnens und unserer Kenntnisse ist es für uns ein Leichtes, Ihren Baum zu pflanzen. Wenn Sie unseren Bepflanzungsservice in Anspruch nehmen, ist es wichtig, dass Sie auch das Bepflanzungspaket ankreuzen. Bäume mit Pflanzservice werden innerhalb von 10 Arbeitstagen geliefert und gepflanzt. Zu diesem Zweck werden wir gemeinsam einen Termin vereinbaren. Haben Sie eine oder mehrere Fragen, die hier nicht beantwortet werden? Wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Wir sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr erreichbar.

Was unsere Kunden über uns sagen

Wir sind ständig dabei, unsere Serviceleistungen für Sie zu verbessern

Kunden bewerten uns mit einem Durchschnitt von 9.6 aus 805 Bewertungen

Alle bewertungen anzeigen auf Kiyoh

Winterschutz für die Gelbe Palme
 

Die Butia capitata ist eine Palme, die einigermaßen winterhart ist und kurzzeitig Temperaturen von -10/-12 Grad Celsius aushalten kann. Die Butia kann die milden Winter der letzten Jahre relativ gut überstehen. Es ist jedoch wichtig, Butia capitata vor Nässe in Verbindung mit Frost zu schützen. Der Kern der Palme kann bei Nässe in Stücke gefrieren.

Am besten schützt man eine den Kern der Geleepalme mit einem Vliestuch oder Schirm, sodass wenig oder gar keine Feuchtigkeit oder Frost durchdringen kann. Ein nützlicher Tipp, um den Schutz zu erleichtern, besteht darin, die Blätter der Palme zusammenzubinden, damit sich das Vliestuch leichter um die Palme legen lässt.
Wir empfehlen, eine Gelee-Palme vor -6/-8 Grad Celsius zu schützen. Wenn eine Butia capitata im Boden steht, ist es wichtig, den Boden um die Palme herum feucht zu halten, bevor er gefriert. Dadurch wird sichergestellt, dass der Baum genügend Feuchtigkeit aufnehmen kann, wenn der Boden durch die Frostschicht geschlossen ist. Sie können auch Holzspähne und/oder Kompost zum Schutz um die Palme legen.

Geleepalme im Topf

Eine getopfte Geleepalme ist frostempfindlicher als eine Pflanze in der Erde. Wenn Butia in einem Topf oder einer Wanne steht, ist es wichtig, sie vor -5 Grad Celsius zu schützen. Wenn es kälter wird, ist es ratsam, die Butia capitata in einem Topf an einen wärmeren Ort zu stellen.