Menu
  • Sale
  • Baumfinder
  • Chinesische Hanfpalme 150 cm Stammhöhe

    ‘Trachycarpus Fortunei’

    Größe

    Zusätzliche Optionen

    Ja Nein
    Mediterrane Pflanzerde groß 39,80€ extra *
    Ja Nein
    Vliestuch basic 17,50€ extra *
    Ja Nein
    Vliestuch deluxe groß (250-200) 67,95€ extra *
    Ja Nein
    Einpflanzservice für große mediterrane Bäume 79,95€ extra *
    * = inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    Menge
    Total Preis
    329,95€ inkl. MwSt - versandkostenfrei!
    In den Warenkorb
    • Kostenlose Lieferung durch unseren eigenen Lieferservice
    • Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen, oft noch schneller!
    • Unsere Kunden bewerten uns durchschnittlich mit 9.7 / 10
    • Unsere Produkte können das ganze Jahr gepflanzt werden

    Produkt Information

    Die Chinesische Hanfpalme ist ein Baum, der wegen seiner Schönheit jeden begeistert. In Deutschland ist dieser Baum immer mehr im Aufkommen. Viele Menschen zögern aber immer noch, eine Palme zu kaufen und sie in den Garten zu stellen. Die Menschen haben Angst, dass die Palme nicht frostbeständig ist. Viele wissen nicht, dass die chinesische Fächerpalme frosthart ist und sogar einer Temperatur von bis zu -16 Grad Celsius standhält. Bei langem starken Frost ist es ratsam, die Palme mit einem Vliestuch zu umwickeln.

     

    Diese Palme verdankt ihren Namen den fächerförmigen Blättern, die auf schönen grünen Stielen wachsen. Das Schneiden der Palme ist ziemlich einfach. Die chinesische Fächerpalme wächst aus der Mitte des Baumes/Stammes, und aus ihr wachsen neue Blätter. Wenn neue Blätter aus der Mitte herauswachsen, werden die älteren Blätter nach außen gedrückt. Diese älteren Blätter hängen durch und können dann einige Zentimeter vom Stamm weggeschnitten werden. Das ist eigentlich die einzige Schneidearbeit. Kurz gesagt, holen Sie sich mit dieser Palme den Sommer in Ihren Garten und erleben Sie das Exotische hautnah!

    Spezifikationen

    Lateinischer Name Trachycarpus fortunei
    Baumhöhe bei Lieferung 230-250 cm hoch, ohne topf
    Stammhöhe 150 cm
    Gartentyp Jeder Garten
    Winterhärte Ziemlich winterhart
    Bevorzugte Bodenart
    Windempfindlichkeit Verträgt Wind
    Bodenfeuchtigkeit Trockener Boden, verträgt keine Nässe
    Standort Sonne, Halbschatten
    Blütezeit Juli - September
    Blütenstand Gelbe Blüten in Trauben
    Blattfarbe Grün
    Herbstfarbe
    Immergrün Ja
    Früchte Braune Hülse
    Schnittperiode Siehe Schnittmethode
    Schnittmethode
    Geliefert in Topf

    Benötigen Sie Hilfe?

    Wenn Sie Hilfe oder Beratung für Ihre Wahl benötigen, können Sie unseren Kundenservice per E-Mail, Telefon und unseren Online-Chat erreichen

    Tipps zur Pflege Ihrer Trachycarpus Fortunei Fächerpalme

    Hierneben finden Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen zur chinesischen Fächerpalme. Haben Sie Fragen zur Palme, die Sie in dieser Liste nicht finden? Dann kontaktieren Sie bitte den Kundenservice von Baumlieferservice.de

    Ist die chinesische Windmühlenpalme winterhart?

    Die chinesische Fächerpalme ist sehr stark und temperaturbeständig bis -16 Grad Celsius. Wenn es lange friert, braucht Trachycarpus Fortunei aber Schutz. Legen Sie eine Schutzabdeckung über die Palme und wickeln Sie einen Wärmeschlauch um die Palme. Decken Sie die Wurzeln der Trachycarpuspalme mit Zweigen, Holzspänen, Blättern und anderem organischen Material ab, damit die Wurzeln gut geschützt sind. Trachycarpus Fortunei ist eine frostbeständige Palme und damit ideal für draußen.

    TIPP: Wird Frost erwartet? Geben Sie der Palme vorher viel Wasser, damit die Wurzel das Wasser gut aufnehmen kann. Dadurch trocknet die Palme bei längerem Frost nicht aus.


    Versandkosten

    Bestellungen ab 75€ (Innerhalb NRW) -
    Kostenlos

    Häufig gestellte Fragen

    Wie muss ich die chinesische Hanfpalme pflegen?

    <p>Die chinesische F&auml;cherpalme ist einfach zu pflegen. Diese Palme stellt keine hohen Anforderungen an die Feuchtigkeit des Bodens. In T&ouml;pfen oder Wannen ben&ouml;tigt diese Palme mehr Wasser. Diese Palme muss nicht oft beschnitten werden. Entfernen Sie braun oder gelb gewordene Palmbl&auml;tter und d&uuml;ngen Sie Trachycarpus Fortunei alle sechs Monate mit Palmnahrung. Von allen F&auml;cherpalmenarten ist die Trachycarpus F&auml;cherpalme die frostbest&auml;ndigste und damit ideal f&uuml;r das deutsche Klima.</p>

    Wann sollte ich die Trachycarpuspalme schneiden?

    <p>Durch regelm&auml;&szlig;iges entfernen vergilbter Bl&auml;tter sorgen Sie daf&uuml;r, dass neue Bl&auml;tter schneller an der Palme wachsen. Der Stamm der Palme wird hierdurch auch h&ouml;her.</p>

    Soll ich Trachycarpus Fortunei im Freiland oder in Töpfen pflanzen?

    <p>Ein Trachycarpus Fortunei kann in einem Topf oder im Freiland gepflanzt werden. Indem Sie eine Schicht Hydrok&ouml;rner auf den Boden des Topfes legen, stellen Sie sicher, dass die Palme vor Frost gesch&uuml;tzt ist. Wir empfehlen auch, die Luftpolsterfolie an der Seite des Topfes anzubringen, um die Palme vor Frost zu sch&uuml;tzen.</p>

    Wie viel Wasser braucht die Palme nach dem Pflanzen?

    <p>Trachycarpus Fortunei ben&ouml;tigt mindestens 7-10 Liter Wasser pro 2-3 Tage beim Pflanzen der Palme. W&auml;hrend der gesamten Vegetationsperiode (April bis August) muss die Palme alle 2 bis 3 Tage gew&auml;ssert werden.</p>

    Wo muss ich die chinesische Fächerpalme pflanzen?

    <p>Eine chinesische F&auml;cherpalme pflanzt man am besten in der Sonne. Dar&uuml;ber hinaus eignet sich der feuchtigkeitsdurchl&auml;ssige Boden im Halbschatten f&uuml;r die Platzierung einer Trachycarpuspalme. Der Boden sollte auf keinen Fall zu nass sein, denn dann besteht die Chance, dass die Wurzeln verrotten.</p>

    Wie schnell wächst eine Trachycarpus Fortunei Palme?

    <p>In der g&uuml;nstigsten Situation w&auml;chst eine erwachsene F&auml;cherpalme etwa 30 cm Stammh&ouml;he pro Jahr, aber in Deutschland w&auml;chst der Baum nicht schneller als 15 bis 20 cm Stammh&ouml;he pro Jahr. Die Trachycarpus Hanfpalme wird maximal 12 Meter hoch. Vor allem die Bl&auml;tter der Palme haben eine hohe Wachstumsrate. Neue Bl&auml;tter entstehen an der Spitze der Palme aus dem Palmherzen.</p>

    Wann blüht eine chinesische Fächerpalme?

    <p>Je nach Geschlecht hat die Palme m&auml;nnliche oder weibliche Bl&uuml;ten. Trachycarpus Fortunei bl&uuml;ht im Juni, Juli und August. Das Geschlecht kann an den Bl&uuml;tenst&auml;nden erkannt werden: M&auml;nnliche Bl&uuml;tenst&auml;nde: H&auml;ngende Bl&uuml;tenst&auml;nde mit deutlich sichtbaren Staubgef&auml;&szlig;en. Die Bl&uuml;ten sind gelb und sondern Bl&uuml;tenstaub ab. Die Bl&uuml;ten der m&auml;nnlichen Sorte stehen sehr dicht beieinander. Weibliche Bl&uuml;tenst&auml;nde: Die Bl&uuml;tenst&auml;nde der weiblichen Pflanze stehen aufrecht und haben keine sichtbaren Staubgef&auml;&szlig;e. Die Bl&uuml;ten sind gr&uuml;n-wei&szlig; und stehen nicht dicht beieinander.</p>

    Ist die Trachycarpuspalme für Katzen giftig?

    <p>Die chinesische F&auml;cherpalme Trachycarpus Fortunei ist katzenfreundlich und ungiftig. Es gibt viele Arten von Palmen, aber es gibt nur eine Handvoll Arten, die giftig sind. Alle chinesischen F&auml;cherpalmen aus unserem Sortiment sind sicher f&uuml;r Ihre Katze.</p>

    Kann ich eine Trachycarpus Fortunei umpflanzen?

    <p>Eine Trachycarpus Fortunei kann leicht umgepflanzt werden. Wenn Sie die Palme in einen anderen Topf verplanzen m&ouml;chten, empfehlen wir Ihnen, einen Teil der Blumenerde durch neue Blumenerde zu ersetzen. F&uuml;gen Sie der Blumenerde auch spezielle Palmenn&auml;hrstoffe hinzu und geben Sie der Palme zus&auml;tzliches Wasser. Das Verpflanzen des Baumes ist immer ein Angriff auf die Vitalit&auml;t und Gesundheit der Palme, weshalb die Palme nach dem Umtopfen mindestens einen Monat lang vor starker Sonne und Wind gesch&uuml;tzt werden sollte.</p>

    Ist die chinesische Fächerpalme als Zimmerpflanze geeignet?

    <p>Nein, diese Palme eignet sich nicht sehr gut als Zimmerpflanze, da sich die Luftfeuchtigkeit und die Sonneneinstrahlung oft stark von der Au&szlig;enwelt unterscheidet und die Palme daher schneller vergilbt.</p>